Psychologischer Aspekt

Bewusstes Atmen

> Physiologischer Aspekt


> Psychologischer Aspekt


Wenn wir in unserem Leben etwas ändern wollen, müssen wir uns fragen, was unser Handeln und Erleben beeinflusst.


Neben unseren Prägungen und Gefühlen haben unsere Gedanken schöpferischen Charakter. Die Ursachen unserer Prägungen und Gefühle sind uns oft nicht bewusst. Genauso wie wir ca. 80 % unserer Gedanken (positive wie negative) unbewusst denken, also ohne darüber „nachzudenken“. Dies alles beeinflusst unser Handeln und schlus- sendlich auch die Dinge, die uns dadurch in unserem Leben begegnen. Wir sind oft erstaunt, warum uns schon wieder dasselbe passiert und warum gerade uns.


Das Atmen lässt uns damit in Kontakt kommen. Somit sind wir in der Lage, Zusammenhänge bewusst zu erkennen, diese zu integrieren und entsprechend zu handeln. [Zurück]


> Atemsitzungen


Die Seele zum Körper

"Geh Du vor", sagte die Seele zum Körper, "auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf Dich."


"Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben." sagte der Körper zur Seele.


© Ulrich Schaffer

Kontakt

Micha Mauersberger


essence for life

Konzepthaus JAHNSTRAßE 23

Jahnstraße 23

09126 Chemnitz


Telefon: 0371 - 494 850 9

E-Mail: kontakt@essenceforlife.de

www.essenceforlife.de

Empfehlenswertes

Konzepthaus JAHNSTRAßE 23

www.jahnstrasse23.de